Verband der Heimat- und Trachtenvereine Linz und Umgebung www.trachtler.at
  Neuigkeiten  
 

Verbandsjugend
 Neuigkeiten aus der Verbandsleitung

Ehrentag des Ehrenamts am Nationalfeiertag in OÖ

27.10.2011
Neuigkeiten >>

Der Verband der Südtiroler in Oberösterreich hat durch ihren Landesobmann Kons. Helmut Lüttge den Vorschlag eingebracht, den Präsidenten vom Gesamtverband der Südtiroler in Österreich, Herrn Helmuth Angermann eine Landesauszeichnung zu verleihen. Unter weiteren 15 Personen (davon einer posthum) wurde diese Feier am 26.10.2011 vorgenommen.

Helmuth Angermann ist gebürtiger Osttiroler mit Südtiroler Wurzeln und lebt in Innsbruck. Seit 1999 ist er Präsident des Gesamtverbandes der Südtiroler in Österreich. Von 1973 - 1999 war er Kassier dieser Dachorganisation. Seine wesentlichen Tätigkeiten neben der Leitung des Gesamtverbandes sind Kontakte mit allen Landesleitungen, mit dem Land Südtirol und mit der Arbeitsstelle für Heimatferne in Bozen, sowie zu den Landesleitungen der angrenzenden Länder Deutschland, Liechtenstein und Schweiz. Die Hilfestellung bei Rentenangelegenheiten (Übersetzung aus dem Italienischen) und beim Finden einer neuen Heimat im Ausland sind ihm wie die redaktionelle Betreuung der Zeitschrift "Südtiroler Heimat" ein wesentliches Anliegen.

Helmuth Angermann ist ständiger Berater und Besucher von Veranstaltungen des Verbandes in Oberösterreich, sowie bei den Bezirksstellen Linz, Steyr und Wels. Dabei gibt er seine organisatorischen Fähigkeiten weiter. Der Gesamtverband hat 3.650 Mitglieder (davon in OÖ 380), 7 Landesverbände (OÖ, Osttirol, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien) und 20 Zweigvereine in den genannten Bundesländern.

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer gab in seiner Laudatio das Wirken von Präsident Helmuth Angermann bekannt und überreichte ihm die

Kulturmedaille des Landes Oberösterreich.

11 Vereinsmitglieder nahmen an dieser Feier teil und konnten im Redoutensaal auch die persönlichen Glückwünsche übermitteln, darunter auch die Bezirksobfrau von Kitzbühel, Frau Hermine Gantschnigg, die mit Kons. Ingo Günter Radhuber und Kons. Helmut Lüttge durch die Eingabe diesen Ehrentag vorbereitet hatten.


Zurück



 
Top! Tradition heißt nicht Asche aufbewahren, sondern die Glut am glüh`n halten< Top!