Verband der Heimat- und Trachtenvereine Linz und Umgebung www.trachtler.at
  Mitgliedervereine > - Vereinstrachten > TVKV Neuhofen  
 
 Trachten- und Volkskulturverein Neuhofen an der Krems

 

 Frauentracht - Jungsteirer
   
 Schuhwerk: flache schwarze Trachtenlederschuhe mit kleiner Schnalle
 Strümpfe: weiße blickdichte Strumpfhose ohne Muster
 Kittel: dunkelroter langer Wollkittel mit zwei schwarzen Samtstreifen. Schwarzes Samtleibchen mit weißer gedrehter Schnur (Kordel) verziert, runder Ausschnitt, silberne Trachtenkugelknöpfe
 Schürze: schwarze Baumwollschürze
 Bluse: weiße Baumwollbluse, halsferner eckiger Ausschnitt, Vorderseite mit Spitzen gerafft, gezogene Kugelärmel
 Tuch: rotes Wollschultertuch mit Alpenblumen verziert, lange Fransen. Am Rücken mit einer Brosche gerafft.
 Jacke: schwarze Strickweste, rot und grün eingefasst mit Ziehbändern und Silberkugelknöpfe
 Zusatz: weißer Baumwollspitzenunterrock, weiße Baumwollspitzenhose (knielang), gehäkelter schwarzer Bombadur

  

 Herrentracht - Jungsteirer
   
 Schuhwerk: schwarze Schuhe (ähnlich Haferlschuhe) mit Schnallenverzierung
 Stutzen: gestrickte Stutzen weiß mit Zopfmuster
 Hose: kurze Wildlederhose mit Stickerei vorne
 Hemd & Binder: weißes Hemd mit Halsbindertüchl rot mit Alpenblumen und Fransen - mit geschnitztem Hirschhornring zusammengehalten
 Rock: kurzer Wollrock, lichtgrau, grün paspeliert. Taschen und Knopflöcher rot ausgelegt mit Hirschhornknöpfen verziert
 Kopfbedeckung: schwarzen Schnürlhut grün pasperliert mit Gamsbart
 Ranzen: Ranzen federkielbestickt

  

 Frauentracht - Sensenschmidtracht mit Goldhaube
   
 Schuhwerk: flache schwarze Trachtenlederschuhe mit kleiner Schnalle
 Strümpfe: weiße Strumpfhose
 Kittel: bodenlanger Brokatkleid, farblich abgestimmt auf die Trägerin, Oberteil ärmellos, runder weiter Ausschnitt
 Spencer: selber Stoff wie Kittel, langärmelig mit rundem Ausschnitt, mit Hakenverschluß, Bandverzierung am Ausschnitt, Vorderseite und Ärmelende, Ärmel am Oberarm stark gezogen, nach unten schmal verlaufen!
 Schürze: bodenlange Seidenschürze, farblich abgestimmt auf den Brokatstoff, helle Farben
 Bluse: weiße einfach ausgeschnitte Baumwolltrachtenbluse
 Tuch: Seidentuch um Hals drapiert, gleiche Farbe wie Schürze
 Kopfbedeckung: Linzer Goldhaube, möglich auch weißer Schwammerlhut
Zusatz: ev. langer Baumwollspitzenunterrock, Beutel aus Brokatstoff, gleiche Farbe wie Kittel/Spenser, kleiner Trockenblumenstrauß weiß eingefaßt, weiße Häkelhandschuhe mit / ohne Finger, Trachtenschirm farblich abgestimmt auf die Trägerin

  

 Herrentracht - Kremsmünsterer Bauerntracht
   
 Schuhwerk: schwarze Schuhe (ähnlich Haferlschuhe) mit Schnallenverzierung
 Stutzen: weisse gestickte Stutzen mit Zopfmuster
 Hose: schwarze Kniebundhose aus schwarzem Wildleder
 Hemd & Binder: weisses Hemd mit Seidenschal als Mascherl gebunden - farblich abgestimmt auf die Begleiterin
 Weste: dunkelrote Samtweste mit silbernen Kugelknöpfen verziert
 Rock: kurzer schwarzer Wollrock mit Stehkragen - mit Silberknöpfen verziert
 Kopfbedeckung: schwarzer Hut mit schmaler Krempe - eher hochgezogen
 Ranzen: handgemachter Federkielraunzen reichlich verziert
 Zusatz: schwarzer oder dunkelroter Trachtenstockschirm mit hellen Streifen; weisse, dünne Baumwollhandschuhe (bei besonderen Anlässen)

  

 Herrentracht - Kremstaler Hammerherrentracht
   
 Schuhwerk: schwarze Schuhe (ähnlich Haferlschuhe) mit Schnallenverzierung
 Stutzen: weiße gestrickte Stutzen mit Zopfmuster
 Hose: schwarze Kniebundhose aus schwarzem Wildleder
 Hemd & Binder: weisses Hemd mit Seidenschal als Mascherl gebunden - farblich abgestimmt auf die Begleiterin
 Rock: langer schwarzer Wollrock ( fast bis an die Knie reichend) mit ausgelegtem Kragen, mit Schwarzkugelknöpfen verziert
 Weste: dunkelrote Samtweste mit silbernen Kugelknöpfen verziert
 Kopfbedeckung: schwarzer Hut mit breiter Krempe, eher flach
 Ranzen: handgemachter Federkielraunzen reichlich verziert
 Zusatz: schwarzer oder dunkelroter Trachtenstockschirm mit hellen Streifen
weisse, dünne Baumwollhandschuhe (bei besonderen Anlässen)

  



 
Top! Tradition heißt nicht Asche aufbewahren, sondern die Glut am glüh`n halten< Top!