Verband der Heimat- und Trachtenvereine Linz und Umgebung www.trachtler.at
  Mitgliedervereine > - Vereinstrachten > HuTV Neukirchen am Walde  
 
 Heimat- und Trachtenverein Neukirchen am Walde

 

 Frauentracht
   
 Schuhwerk: schwarze Trachtenhalbschuhe mit Trachtenspange
 Strümpfe: weiße Baumwollstrümpfe mit einfachem Zwickel
 Kittel: Dunkelrote Seide in sich gemustert, Vorderteil ist ein schwarzer Latz aus Seide der in 1,5 cm breite Falten gelegt, und auf der rechten Seite mit einem Zipp geschlossen ist. Rückenteil in der Mitte durchgeschnitten gleicher Stoff wie beim Latz.  Eine schmale silberne Borte verläuft entlang der Rückenmitte sowie entlang des Latzes. Der Rock ist ein schwarzer ungemusterter Wollstoff der in der Taille gezogen ist.
 Schürze: olivgrüne Seide mit hellgrünem, gedrucktem Muster, Schürzenbund ist gezogen
 Bluse: kurze weiße Baumwollbluse, Puffärmel bis zum Ellbogen, runder Ausschnitt mit Spitzen
 Tuch: dunkelgraues Tuch mit 8 cm langen Ausfransungen
 Spenser aus schwarzem Leinen, hoch geschlossen, mit langen Ärmel und Trachtenknöpfen. Ärmel am Oberarm eingezogen
Unterrock: weiß, aus reiner Baumwolle mit Spitzen
Mantel: Cape (ärmelloser, weit geschnittener Umhand) aus rotem Loden
Beiwerk: roter Regenschirm

  

 Herrentracht
   
 Schuhwerk: schwarze Herrentrachtenhalbschuhe mit Silberschnalle
 Stutzen: beige Baumwolltrachtenstutzen mit Zopfmuster
 Hose: schwarz gestickte Teufelshaut Pumphose mit gestickten Hosenträgern und eingestickten Initialen auf der rechten Seite der Hose
 Hemd & Binder: weißes Baumwollhemd; olivgrünes Seidentuch mit Muster und Metallspange
 Rock: olivgrüner Loden mit schwarz passpolierten Taschen und schwarzen Stehkragen und Trachtenknöpfen. Innen grünes Seidenfutter. Am Rücken kleiner schwarzer Dragoner
 Weste: weinrote gemusterte Samtseide mit Trachtenknöpfen. Rückenteil aus weinrotem Seidenfutter
 Kopfbedeckung: schwarzer Lodenhut mit dunkelgrünen Bändern und mit Saubart
Assessors: Trachtenmantel anthrazit (Lodenmantel)

  



 
Top! Tradition heißt nicht Asche aufbewahren, sondern die Glut am glüh`n halten< Top!